Es gibt Tausende von Krankheiten, aber nur eine Gesundheit ! Arthur Schoppenhauer

Luxxamed Schmerztherapie

BEMER in der Veterinärmedizin

Auch in der Tiermedizin wird die BEMER Therapie mit Erfolg angewendet. Ob bei Pferden, Hund oder Katze, Klein oder Großtier - die biologischen Abläufe, welche den Organismus steuern, sind den unseren sehr ähnlich.  

- Akute und chronische Sehnen- und Sehnenscheidenentzündungen
- Beeinträchtigungen der Leistungsfähigkeit - Durchblutungsstörungen
- Darmträgheit / Verdauungsprobleme
- Erkrankungen des Stütz- und Bewegungsapparates
- Erkrankungen von Gelenken, der Rückenmuskulatur und Wirbelsäule
- Hämatomen und verzögerter Wundheilung
- Knochenbrüche, Verstauchungen, Quetschungen, Verrenkungen
- Lähmungen
- Nervosität vor sportlichen Veranstaltungen
- Wundheilung, nach OP
- u.v.m.